Gorenje RK603590BK Kühl-Gefrierkombination Testbericht

0
Gorenje RK603590BK Kühl-Gefrierkombination Testbericht
6.7 Testergebnis
  • Viele Ablageflächen:Vier Ablagen, zwei Fächer im Kühlraum , spezieller Ablagen, Halter für Eier, Flaschen, Butter, Käse
  • Superkühl- und Supergefrier-Funktion: Vorhanden
  • Tiefkühltruhe mit automatischen Abtausystem: Vorhanden

Preisliste

Beschreibung und Bewertung

6.7 Testergebnis
Gutes Kühl-Gefrierkombination - schlechte Preis-Leistung

Unser Test lässt sich so zusammenfassen, dass es sich bei dem Gorenje RK603590BK-Gerät um eine Kühl-Gefrierkombination handelt, die notwendige Fächer und Funktionen aufweist. Dazu gehören vier Ablagen und zwei Fächer im Kühlraum und eine Menge spezieller Ablagen und Halter für Eier, Flaschen, Butter, Käse usw. Im Gefrierfach ist ebenfalls genügend Platz vorhanden. Eine Superkühl- und Supergefrier-Funktion ist vorhanden. Die Gorenje RK603590BK Kühl-Gefrierkombination liegt preislich im oberen Segment und dennoch fehlt der Tiefkühltruhe ein automatisches Abtausystem. Dieses ist nur im Kühlbereich vorzufinden. Ein anderer Kritikpunkt ist der relativ hohe Stromverbrauch und die Energie-Effizienz-Klasse A++. Ebenfalls störend ist die laute Geräuschentwicklung bei einer Lautstärke von 41 dB. Die Gorenje RK603590BK Kühl-Gefrierkombination ist kein minderwertiges Gerät, dennoch ist das Preis-Leistungsverhältnis eher schlecht.

Kühlen
4
Einfrieren
7.5
Temperaturstabilität
7.5
Stromverbrauch
8
Handhabung
6.5
Geräuschbildung
6.5
PROS
  • Viele Ablageflächen:Vier Ablagen, zwei Fächer im Kühlraum , spezieller Ablagen, Halter für Eier, Flaschen, Butter, Käse
  • Superkühl- und Supergefrier-Funktion: Vorhanden
  • Tiefkühltruhe mit automatischen Abtausystem: Vorhanden
CONS
  • Stromverbrauch: Mit 251 kWh und A++ sehr hoch
  • Geräuschentwicklung: Mit 41 dB durchaus störend
  • Preis-Leistung: Ein gutes Gerät, aber miserable Preis-Leistung
Add your review

Auf diese Punkte kam es im Test an

Die Gorenje RK603590BK Kühl-Gefrierkombination wurde von uns in verschiedenen Punkten getestet. Zum einen erfahren Sie etwas über Stromverbrauch und Lautstärke. Bei den anderen Punkten beziehen wir uns auf Rezensionen oder Testberichten, die bereits zu diesem Modell verfasst wurden. Wichtig für die Entscheidung für ein Gerät ist die Ausstattung. Diese sollte den Standards entsprechen und bestenfalls Besonderheiten aufweisen. Lassen sich die Fächer und Ablagen beispielsweise auch herausnehmen oder in der Höhe verstellen? Gibt es Spezialfächer mit einer niedrigeren Temperatur? Die Temperaturstabilität muss hoch sein, d.h. ein zu langes Offenhalten der Tür sollte mit einem Warnsignal vermieden werden und die Herunterkühlung nach Einschalten oder Schließen der Tür sollte so schnell wie möglich funktionieren. Es ist für eine gute Bewertung des Tests außerdem unerlässlich, dass die Temperaturen separat voneinander zu regulieren ist und auch die Luftzirkulation getrennt reguliert wird. Was wir im Test zudem berücksichtigt haben ist die Abtau-Funktion. Viele Kühl-Gefrierkombinationen müssen dank NoFrost nicht mehr abgetaut werden, was ein großes Plus hinsichtlich der Handhabung darstellt.

Kühlen

Der Kühlbereich wird mit LEDs ausgeleuchtet, welche umweltfreundlich arbeiten. Insgesamt befinden sich vier Ablagen aus Glas im Kühlschrank, ein Fach für Obst und Gemüse sowie eine Flaschenhalterung. In der Türe gibt es zwei Mehrzweckbehälter für kleinere Dinge. Genauso gibt es zusätzlich eine zweireihe und vertiefte Ablage, in denen ebenfalls einige Dinge Platz finden. Bis zu 12 Eier passen in die Eierbehälter. Butter und Käse können Sie in das dafür vorgesehene Fach in der Tür deponieren. Der Kühlschrank muss nicht manuell abgetaut werden, denn sie ist mit der NoFrost-technologie ausgestattet. Diese funktioniert mit Ventilen, die eine Umluft erzeugen und feuchte gegen trockene Luft austauschen.

Einfrieren

Die Tiefkühltruhe hat einen Nutzinhalt von 92 l und ist damit ausreichen für einen Haushalt von bis zu vier Personen. Insgesamt gibt es drei transparente Schubladen. Zwei von diesen Schubladen lassen sich herausziehen. In der dritten kann die Supergefrieren-Funktion genutzt werden. Leider gibt es im Gefrierteil der Gorenje RK603590BK Kühl-Gefrierkombination keine automatische Abtaufunktion, weshalb eine zeitaufwendige manuelle Abtauung notwendig ist.

Temperaturstabilität

Über eine Steuerung lässt sich die Temperatur bequem kontrollieren.

Handhabung

Die Reinigung ist bei diesem Gerät etwas aufwändiger als bei anderen Modellen, denn nicht nur die Abtauautomatik fehlt, die Kühl-Gefrierkombi von Gorenje besitzt leider auch keine AntiFingerprint-Technologie. Das ist schade, denn wie Amazon-Kunden berichten, sieht man jeden Fingerabdruck auf den Wänden und an der Tür. Dafür sind die Griffe handlich und lassen sich gut bedienen, da sie aus Aluminium. Ansonsten gibt es keine großen Besonderheiten bei dieser Kühl-Gefrierkombi. Der Aufbau ist unauffällig und die Räume zum Einfrieren und Kühlen sind geräumig genug, sodass kein Platzmangel beim Einräumen entsteht.

Stromverbrauch

Die Gorenje RK603590BK Kühl-Gefrierkombination schafft ist ein Gerät der Energie-Effizienz-Klasse A++, was für eine Kühl-Gefrierkombi nicht sehr gut ist. Der Stromverbrauch ist etwa 20% höher als bei einem A+++-Modell und der Energieverbrauch beläuft sich im Jahr auf 229 kWh.

Geräuschbildung

Eine geringe Geräuschbildung ist für die Wahl einer geeigneten Kühl-Gefrierkombination wichtiger als es sich anhört. Auch wenn die Gefrier- und Kühlleistung des jeweiligen Gerätes hervorragend ist, nützt das nichts, wenn es in Ihrem Zuhause nie ruhig ist. Eine durchschnittlich große Luftschallemission läge bei solche einem Gerät bei 38 dB. Hier erreicht die Gorenje RK603590BK Kühl-Gefrierkombination leider schon eine Lautstärke von 41 dB und liegt damit deutlich über dem Durschnitt. Amazon-Kunden äußern, dass sie die Geräuschkulisse als unangenehm wahrnehmen.

Hinterlasse ein Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      Your total score

      kuehl-gefrierkombination-vergleich Test 2016
      Register New Account
      Reset Password